Vorstellung der Strukturwandel im Buchhandel AG

Was macht ihr denn?

Wir, die AG Strukturwandel im Buchhandel, wollen uns damit beschäftigen, was sich in den einzelnen Sparten der Branche verändert. Dabei zurückgreifend auf die Ergebnisse des letzten Jahres können wir sagen, dass sich etwas verändert. Was genau passiert, das wollen wir herausfinden. Die Frage nach optimaler Zusammenarbeit aller Bereiche wird wichtiger in Zeiten eines digitalen Umbruchs. Deswegen werden wir uns ausserdem ein wenig an Umsatztabellen und Entwicklungstabellen beispielsweise in Bezug auf die Anzahl existierender Verlage orientieren, um am Ende herausstellen zu können, wo angesetzt werden muss und inwiefern eine gemeinsame Lösung der Verlage, Buchhandlungen und Barsortimenten erwirkt und somit der optimale Umgang mit Innovationen erzielt werden kann.

Wie kommt ihr denn dazu?

Wir finden, dass vor Allem der Nachwuchs, der mit technischen Neuerungen aufwächst und der kaum eine Welt ohne Internet kennt, einen besonderen Blick und Umgang hat für die Innovationen unserer Zeit. So können wir wegweisend die Aufgabe übernehmen, uns der Frage zu nähern: was wollen vor allem die jüngeren Leser heutzutage? Wie kaufen sie Buecher? Wie stellen sich die Literaturstudenten die Zukunft an der Uni vor? Und wie können sich Verlag, Buchhandel und Barsortiment gemeinsam darauf einstellen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s