Nachklapp: Nachwuchsparlament

Der Workshop der AG Generationenmanagement

„Wie sieht das Lesen von morgen aus?“, war die zentrale Frage, auf die wir in unserem Workshop im Rahmen der Buchtage in Berlin eine Antwort gesucht haben. Dabei lag unser gedanklicher Ausgangspunkt darin, uns mit den unterschiedlichen Bedürfnissen zu beschäftigen, die rund um das Lesen ranken.
Zu diesem Zweck haben wir einen Workshop basierend auf Design-Thinking konzipiert. Design- Thinking ist eine kreative Methode der Ideengewinnung, welche die Bedürfnisse die durch Produkte oder Dienstleistungen befriedigt werden, in das Zentrum der Überlegungen neuer Ideen stellt.

Es schien für alle erstaunlich, wie man mit dieser Methode -gemeinsam und mit etwas Regulierung- viele richtig gute und praktische Ideen gewinnen kann, welche die Frage nach dem Lesen von morgen mit konkreten Konzepten beantworten. Abschließend präsentierten Freiwillige ihre Arbeiten und diese wurden allen Buchtagebesuchern an Pinnwänden präsentiert. Denn neben dem inhaltlichen Erarbeiten von neuem Wissen war es uns als AG auch wichtig, die Sichtbarkeit des Nachwuchs zu erhöhen und seiner Fähigkeiten im Rahmen der Buchtage zu demonstrieren.

Alle Bilder dieses Workshops und des Nachwuchsparlament gibt es hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s